Die beste Zeit für Veränderung

Ich trainiere seit einiger Zeit einen Freund von mir. Er hat mir erklärt warum das Ende des Sommers die beste Zeit ist, um mit dem Trainieren anzufangen. Das hat mir so gut gefallen, dass ich es mit euch teilen will. Hier ist seine Begründung.




Warum das Ende des Sommers die beste Zeit für Veränderungen ist. Es ist das Ende vom sich gehen lassen. Im Sommer hat man einfach nur Spaß und ist dem Körper gegenüber verantwortungslos. Man schläft nicht genug und hat kaum (wenn überhaupt) Routine. Jetzt ist der Sommer aber seinem Ende nahe und der Urlaub ist vorbei. Es wird Zeit in seine alte Routine zurück zu finden, sei es die Schule, Uni, die Arbeit oder Sonstiges. Das ist eine super Gelegenheit, um eine neue Routine in den eigenen Zeitplan einzubauen, nämlich das Training. Der eigene Körper hat sowieso schon die Schnauze voll von den ganzen Giften, dem Junk-Food, dem unregelmäßigen Schlaf, etc. Er hat quasi das Verlangen nach Sport. Also gibt man dem Verlangen etwas Platz. Du wirst dir selbst wahrscheinlich öfters gesagt haben, dass jetzt einfach Schluss ist, erst recht, wenn du wirklich eine gute Urlaubszeit hattest. Das Wetter ist immer noch angenehm, sonnig und hell. Aus diesem Grund hast du genug Energie, um die schwierigste Phase des Trainings (was normalerweise die ersten 2 Monate eines Trainings sind, nachdem der Muskelkater verschwunden ist und das Training tatsächlich zur Routine geworden ist) zu überwinden. Die hellen Tage werden es dir leichter machen, dich selbst für Sport zu motivieren. Sogar am Morgen bevor der Arbeitstag beginnt. Wenn aber die düsteren Herbst- und die kalten kurzen Wintertage kommen, sind die Chancen viel höher, dass du dann zu müde bist und lieber Netflix siehst als ins Fitnesscenter zu gehen. So hast du aber schon 2 Monate Fortschritt hinter dir und diesen willst du nicht verschwenden, indem du mit dem Trainieren aufhörst. Ein weiterer Fakt ist, wenn du am Ende des Sommers beginnst, wirst du sehr wahrscheinlich deine Ziele bis nächsten Sommer erreichen (vorausgesetzt du gibst nicht auf). Sogar der formloseste Körper kann innerhalb von 10 Monaten große Sprünge machen. Deshalb glaube ich, dass das Ende des Sommers, eine wundervolle Zeit ist, um anzufangen, auf einen gesünderen und schöneren Körper hinzuarbeiten.


Von Z.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen